Skip to main content
Taxation and Customs Union
Presseartikel5 Dezember 2017Generaldirektion Steuern und Zollunion

Die Kommission begrüßt die Einigung über neue Vorschriften für die Mehrwertsteuer auf E-Commerce

Das neue System macht es Verbrauchern und Unternehmen, insbesondere Start-ups und KMU, leichter, Waren grenzüberschreitend online zu verkaufen und zu kaufen. Dadurch wird auch den Mitgliedstaaten geholfen, die derzeit auf 5 Mrd. EUR jährlich veranschlagten Mehrwertsteuerverluste bei Online-Umsätzen zu verhindern.

Die Einigung erzielten die Wirtschafts- und Finanzminister der EU-Mitgliedstaaten auf ihrem Treffen in Brüssel nur ein Jahr, nachdem die Kommission ihre ambitionierten Vorschläge unterbreitet hatte.

Weitere Informationen
Pressemiteilung
Fragen und Antworten zur Mehrwertsteuer für den elektronischen Geschäftsverkehr
Website des GD TAXUD

Einzelheiten

Datum der Veröffentlichung
5 Dezember 2017
Autor
Generaldirektion Steuern und Zollunion